Reiseempfehlungen

Elch-Jagd

Programm

Erleben Sie eine faszinierende Jagt mit einmaligen Erlebnissen in Südlappland Schwedens

Riesiges Wald-, Berg– und Wildnisgebiet mit einen Revier von 8200 Hektar, Ausgezeichnete Wildstämme. Gemütliche Blockhütten im Revier und gute Verpflegung. Jagtsaison September/Oktober. Wir nehmen nur 4-6 weidgerechte Jäger entgegen! Besonders gut abgerichtete, stellende Elchhunde für Treibjagd auf Elch stehen zur Verfügung. Es gibt die Gelegenheit 1+1 mit dem Elchhund zu jagen. Auch für Auer– und Birkwildjagd stehen spezialisierte „Baumbeller“ und Vorsteher zur Verfügung. Elch Abschuss: 20% in der letzten Saison waren kapitale Elche

Jagdzeiten:

Die Elchjagd beginnt am ersten Montag im September jedem Jahres, zum Beispiel vom 1 bis zum 22 September. Die zweite Periode startet dann im Oktober und endet ende Januar.
Die Vogeljagd fängt am 25 August jeden Jahres an. Für diejenigen, die daran denken den „geschossenen“ Vogel ausstopfen zu lassen, empfehlen wir als Jagdbeginn den Monat Oktober.
Bitte erfragen Sie die genauen Daten, da diese sich jährlich nach Wetter und Kalender ändern.

Vogeljagd:

Wir jagen mit unseren Hunden. Diese stöbern die Vögel auf. Wenn einer der Hunde den Vogel im Baum entdeckt hat, schlägt er an. Der Jäger pirscht sich nun an und erlegt den Vogel. Diese Jagt ist typisch für den schwedischen Norden und erfordert äußerste Geschicklichkeit des Jägers.

Elchjagd:

Die Jagt wird als sog. „Paßjagd“ betrieben. Die Jäger jagen von einem Stand oder Hochsitz aus, oder auf speziellen Wunsch kann auch eine Exklusiv- Jagd „1+1“ durchgeführt werden. Unsere Hunde stellen den Elch. Wie bei der Vogeljagd, so auch bei der Elchjagd pirscht sich der Jäger in Richtung Standlaut an das Tier heran und erlegt es dann.

unverbindliche Anfrage

Navigieren Sie hier:

Gruppenreisen

Home Sitemap Impressum

0043 463 32688 office@carinthian.biz Weitere Kontaktmöglichkeiten

Kontakt & Beratung

MO - FR.: 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr

webmanagement gesagt.getan.